Tipps & Ideen zur Mottohochzeit

Mottohochzeit Waldhochzeit

In den letzten Jahren sind Mottohochzeiten immer populärer geworden. Wir möchten heute ein paar Tipps und Ideen zur Themenwahl geben, aufzeigen worauf Sie unbedingt achten sollten und ein paar Beispiele für Themenhochzeiten an die Hand geben.

Das richtige Motto finden

Manche Paare haben eine genaue Vorstellung davon, welches Motto sie sich für ihre Themenhochzeit wünschen. Anderen Paaren wiederum fällt die Wahl des Themas schwerer. Am einfachsten ist es, sich erst für eine Themenkategorie zu entscheiden (Zeitalter, Land oder ähnliches), und sich dann auf ein gewünschtes Thema zu einigen. Wir haben ein paar beliebte Beispiele von möglichen Themen zusammengetragen, um ein paar kreative Denkanstöße zu geben:

  • Ort/Geografie: Zum Beispiel können als Thema Herkunft des Hochzeitspaares, Lieblingsland oder Ort des Heiratsantrages gewählt werden.
  • Zeitalter: Beliebte Themen sind zum Beispiel die Mittelalterhochzeit sowie eine 20er- oder 70er-Jahre Hochzeit.
  • Freizeit und Kultur: Das zukünftige Ehepaar kann ein gemeinsames Hobby oder eine bestimmte Kunst- oder Musikrichtung als Thema wählen.
  • Fantasie: Auch Hochzeiten mit fantastischen Themen werden gerne gefeiert, wie zum Beispiel eine Märchen-, Piraten-, oder Geisterhochzeit.

Darauf sollten Sie bei der Mottohochzeit achten

Wichtig ist, dass genug Zeit für die Organisation der Hochzeit eingeplant wird. Denn zu einer Mottohochzeit gehören natürlich die zum Thema passenden Einladungskarten, die richtige Dekoration (die gerade bei Themenhochzeit häufig aufwändig ausfällt), der passende Veranstaltungsort, das passende Menü und die richtige Kleiderordnung.

Natürlich müssen auch die Braut und der Bräutigam dem Thema entsprechend gekleidet sein. Manchmal ist es vor allem für die Braut schwierig, ein passendes Hochzeitskleid oder themenrelevanten Hochzeitsschmuck zu finden, weshalb hier für die Suche genug Zeit eingeplant werden sollte. Besonders gut vorbereitete Paare stimmen sogar ihre Hochzeitsringe auf das Motto ihrer Hochzeit ab.

Beispiele für Themenhochzeiten

Ein beliebtes Beispiel ist die Mittelalterhochzeit: Hier liegt es natürlich nahe, die Hochzeit in einer Burg zu feiern. Die Einladung kann in mittelalterlicher Schrift und Dialekt geschrieben werden, besonders mutige Paare lassen bei der Feier das Menü wie im Mittelalter mit den Fingern essen. Zu einer Mittelalter-Hochzeit passen mittelalterliche Trachten und Trauringe aus Carbon oder breite schlichte Trauringe aus Gelbgold.

Eine Hochzeit mit dem Thema Strand oder Karibik ist natürlich im Sommer zu empfehlen. Es bietet sich an, in einer Open Air Location zu feiern (am besten zum Teil überdacht für den Fall, dass Regen das Hochzeitspaar überrascht). Vereinzelt können kleine „Sandstrände“ aufgeschüttet und mit Liegestühlen versehen werden. Passende Trauringe zu einer Strandhochzeit sind schlichte Ringe aus Weißgold, die für die Frau mit kleinem Diamant versehen sind.

Strandhochzeit

Ähnliche Artikel:

Robust und modern: Freundschaftsringe in Edelstahl
Welche Möglichkeiten bietet die Freie Trauung?
Menü